-IMAHERB BIOTECH -
0086-18091843361 [email protected]
EnglishFrançaisDeutschРусскийEspañol
 Bearbeiten Übersetzung

Blog

» Blog

Brauhefe

2018-06-25

Was ist Bierhefe?

Brauhefe eine Zutat bei der Herstellung von Bier und Brot verwendet. Es ist aus Saccharomyces cerevisiae, ein einzelliger Pilz. Bierhefe hat einen bitteren Geschmack.

Bierhefe ist auch als Nahrungsergänzungsmittel verwendet. Es ist eine reiche Quelle von Chrom, die Ihr Körper pflegt normale Blutzuckerspiegel können helfen. Es ist auch eine Quelle von B-Vitaminen.

Bierhefe ist ein Probiotikum betrachtet und wird verwendet, die Verdauung zu unterstützen.

Was ist Bierhefe tun?

Bierhefe enthält kleine Organismen (Mikroflora) die helfen, das ordnungsgemäße Funktionieren des Verdauungstraktes zu halten.

Bierhefe ist ein Nahrungsergänzungsmittel und kann Energie und stärkt das Immunsystem verbessern. Es ist eine reiche Quelle von:

  • Chrom
  • Eiweiß
  • Selen
  • Kalium
  • Eisen
  • Zink
  • Magnesium

Es ist auch eine große Quelle von B-Vitaminen, die zur Verfügung stellen:

  • Thiamin (B-1)
  • Riboflavin (B-2)
  • Niacin (B-3)
  • Pantothensäure (B-5)
  • Pyridoxin (B-6)
  • Folsäure (B-9)
  • Biotin (B-7)

Was sind die Vorteile von Bierhefe?

Die probiotischen Eigenschaften von Bierhefe kann es eine wirksame Art und Weise machen Durchfall zu verhindern. Es wurde verwendet, um andere Erkrankungen des Verdauungstraktes zu behandeln, einschließlich:

  • Durchfall durch Antibiotika
  • Reisedurchfall
  • Reizdarmsyndrom
  • Clostridium difficile Colitis
  • Laktoseintoleranz

Bierhefe kann Energie liefern und helfen, gesunde Haut beibehalten, Haar, Augen, und Mund. Es kann auf die Unterstützung des Nervensystems und die Verbesserung des Immunsystems wirksam sein.

Das Chrom in Bierhefe kann die Kontrolle Zuckerspiegel bei Patienten mit Typ-Hilfe 2 Diabetes durch die Verbesserung der Glukosetoleranz.

Was sind die Nebenwirkungen von Bierhefe?

Sie sollten mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Bierhefe Einnahme. Ergänzungen wie Bierhefe kann mit bestimmten Medikamenten interagieren.

Die Nebenwirkungen von Bierhefe sind in der Regel mild. Die häufigsten Nebenwirkungen sind überschüssiges Gas, Blähungen, und migräneartige Kopfschmerzen.

Stoppen Bierhefe ab und suchen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie Schmerzen in der Brust, Hals oder Brustenge, oder Schwierigkeiten beim Atmen. Diese Nebenwirkungen können eine allergische Reaktion auf Bierhefe zeigen.

Bierhefe ist eine Quelle von B-Vitaminen, aber es enthält keine B-12. Unzureichende Mengen an B-12 können Anämie verursachen, so ist es wichtig, um sicherzustellen, dass Sie die Quellen von B-12 in Ihrer Ernährung.

Wie benutzt man?

Bierhefe ist als Pulver erhältlich, Flocken, Flüssigkeit, oder Tabletten. Es ist auch ein Bestandteil in Bier und einige Arten von Brot.

Die durchschnittliche Dosis für Erwachsene beträgt ein bis zwei Esslöffel täglich. Es kann mit Wasser zu Lebensmitteln oder gemischt werden hinzugefügt, Saft, oder Shakes.

Was sind die Risiken von Bierhefe?

Beraten Sie sich mit Ihrem Arzt, bevor Sie irgendwelche Ergänzungen wie Bierhefe unter. Keine spezielle Vorbereitung ist notwendig, Bierhefe zu nehmen. Die Pulverform kann allein oder zu Lebensmitteln oder Getränken zugesetzt genommen werden.

Ihr Arzt kann empfehlen, dass Sie zunächst nehmen kleinere Dosen von Bierhefe, um mögliche Nebenwirkungen zu überprüfen.

Bierhefe kann mit verschiedenen Arten von Medikamenten Wechselwirkungen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt vor der Bierhefe einnehmen, wenn Sie verwenden:

  • Monoaminoxidase-Hemmer (MAO-Hemmer): Dazu gehören tranylcypromine, Selegilin, und isocarboxazid. Diese Art von Medikament wird zur Behandlung von Depressionen. Die große Menge an Tyramin in Bierhefe kann eine hypertensive Krise verursachen, wenn sie mit MAO-Hemmern gemischt. Diese Reaktion ist ein sofortiger und gefährlicher Anstieg des Blutdruckes. Es kann einen Herzinfarkt oder Schlaganfall verursachen.
  • meperidine:Dies ist ein narkotisches Schmerzmittel. Eine hypertensive Krise kann auftreten, wenn Bierhefe mit dieser Betäubungsmittel in Wechselwirkung tritt.
  • Diabetes-Medikamente: Bierhefe kann den Blutzuckerspiegel senken. es in Verbindung mit Diabetes Einnahme von Medikamenten können Sie ein höheres Risiko für weniger als eine optimale Blutzucker platzieren (Hypoglykämie).

Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie Bierhefe einnehmen, wenn Sie schwanger sind oder stillen. Sie sollten auch vorsichtig sein, wenn Sie einen zentralen Venenkatheter oder eine der folgenden Bedingungen:

  • Diabetes
  • Morbus Crohn
  • häufige Pilzinfektionen
  • Hefe Allergien
  • geschwächtes Immunsystem

Sie finden es vielleicht hilfreich, eine Liste von allen möglichen Bedingungen zu machen, die Sie haben und Medikamente, die Sie im Voraus nehmen Ihren Arzt zu besuchen. Auf diese Weise können zusammenarbeiten können, um zu bestimmen, ob Bierhefe eine gute Passform für Ihre Gesundheit Bedürfnisse.

Vielleicht gefällt Ihnen auch

  • Kontaktiere uns

    Tel:0086-29-89121514
    Mobile / WhatsApp:0086-18091843361
    Skype:[email protected]
    QQ:295359460
    Netz: www.imaherb.com
    Alibaba:Alibaba